Häufige Fragen

App



Projekt

Was macht Sensafety?

Sensafety erfasst das allgemeine subjektive Sicherheitsgefühl an einem Standort und stellt die Ergebnisse den Bürgern in aggregierter Form in der App zur Verfügung.

Was ist das Forschungsziel des Sensafety Projekts?

Das Forschungsziel des Projekts besteht darin, das subjektive Sicherheitsempfinden am Standort zu erfassen und langfristig den statistischen Kriminalitätsdaten, Unfallzahlen und weiteren sicherheitsrelevanten Kennzahlen gegenüberzustellen.

Was ist gefühlte Sicherheit?

Die gefühlte Sicherheit ist das situationsabhängige subjektive Sicherheitsempfinden einer Person.

Sind Sie ein Unternehmen?

Nein. Wir sind eine Forschungsgruppe der Technischen Universität Berlin in Deutschland.


Bewertungen

Wie oft darf ich bewerten?

Jeder Nutzer darf nur zweimal täglich an seinem Standort die Sicherheitssituation bewerten: jeweils einmal am Tag und einmal in der Nacht. Der Tag/Nacht-Wechsel findet am Sonnenuntergang bzw. am Sonnenaufgang statt.

Kann ich meine Bewertung rückgängig machen oder löschen?

Nein

Berücksichtigt die App, ob ich mich im Inneren eines Gebäudes aufhalte oder im Freien?

Nein

Warum darf ich nicht bewerten?

Du hast die Sicherheitssituation an deinem Standort bereits bewertet. Wechsle entweder deinen Standort oder warte bis es Nacht oder Tag wird, damit du wieder bewerten darfst. Jeder Nutzer darf nur zweimal am Tag an seinem Standort die Sicherheitssituation bewerten: jeweils einmal bei Tageslicht und einmal in der Nacht. Der Tag/Nacht-Wechsel findet am Sonnenuntergang bzw. am Sonnenaufgang statt.

Wie weit muss ich mich bewegen, damit ich wieder bewerten darf?

Bewege dich mindestens 150m in eine beliebige Richtung damit du wieder bewerten darfst.


Karte

Was bedeuten die bunten Rechtecke auf der Karte?

In einem solchen rechteckigen Bereich (Zone) werden die Bewertungen aller Nutzer zusammengefasst. Der Durchschnitt aller Bewertungen wird dann durch die jeweilige Farbe der Zone repräsentiert. Grün steht für eine hohe gefühlte Sicherheit, Gelb für eine moderat gefühlte Sicherheit und rot für eine geringe gefühlte Sicherheit.

Was bedeuten die Farben auf der Karte?

Grün steht für eine hohe gefühlte Sicherheit, Gelb für eine moderat gefühlte Sicherheit und rot für eine geringe gefühlte Sicherheit.

Was bedeutet die Zahl am linken oberen Rand auf der Karte?

Die Zahl gibt die Summe aller Bewertungen aus dem sichtbaren Bereich der Karte an.

Was bedeuten die Symbole Sonne, Mond und Sonne/Mond am oberen rechten Rand der Karte?

Ist die Sonne aktiviert, so wird die gefühlte Sicherheit am Tag angezeigt. Ist der Mond aktiviert, so wird die gefühlte Sicherheit in der Nacht angezeigt. Sind beide Symbole aktiviert, so wird die gefühlte Sicherheit unabhängig von den Lichtverhältnissen angezeigt.

Wie wird das durchschnittliche Sicherheitsgefühl berechnet?

Das durchschnittliche Sicherheitsgefühl einer Zone wird mit Hilfe des statistischen Verfahrens der exponentiellen Glättung ermittelt. Dabei haben aktuellere Bewertungen einen höheren Einfluss auf den errechneten Durchschnittswert als ältere Bewertungen.


Kompass

Was bedeuten die Farben am äußeren Rand des virtuellen Kompasses?

Die Farben spiegeln den Durchschnittswert aller Bewertungen wieder, die in einer bestimmten Himmelsrichtung abgegeben wurden. Grün steht für eine hohe gefühlte Sicherheit, Gelb für eine moderat gefühlte Sicherheit und rot für eine geringe gefühlte Sicherheit.

Was bedeutet die Größe einer farbigen Fläche am äußeren Rand des virtuellen Kompasses?

Die Größe eines farbigen Bereichs am Rand des Kompasses gibt an, wie viele Bewertungen bei der Berechnung des Durchschnitts berücksichtigt werden. Je größer die Fläche am Rand des Kompasses, desto mehr Bewertungen werden berücksichtigt.


Datenschutz

Welche persönlichen Daten werden an das Sensafety Projekt übermittelt?

Jede deiner Bewertungen wird an das Sensafety Forschungsprojekt übermittelt. Eine Bewertung enthält den Zeitpunkt der Bewertung, den Ort der Bewertung, das Ergebnis der Bewertung und eine gerätespezifische Identifikationsnummer (device ID).

Wozu braucht das Sensafety Projekt die gerätespezifische Identifikationsnummer (device ID)?

Damit wird technisch sichergestellt, dass jeder Nutzer höchstens zweimal täglich eine Bewertung für seinen Standort abgeben darf.

Kann ich meine Bewertungen anonymisieren lassen?

Deine Bewertungen werden bereits in pseudoanonymisierter Form an das Sensafety Projekt übermittelt. Das Sensafety Projekt speichert zwar die eindeutige Identifikationsnummer deines mobilen Endgerätes, es kann damit jedoch nicht auf deine Person schließen. Möchtest du dennoch, dass deine Bewertungen vollumfänglich anonymisiert werden, so nutze die Schaltfläche "Anonymisierungsanfrage" in der App unter Einstellungen/App-Info.

Was geschieht mit meinen Bewertungen, wenn ich sie anonymisieren lasse?

Jeder deiner Bewertungen ist mit deiner gerätespezifischen Identifikationsnummer versehen. Eine Anonymisierung deiner Bewertungen führt dazu, dass die gerätespezifische Identifikationsnummer gelöscht wird. Somit können die Bewertungen nicht mehr deinem Endgerät zugeordnet werden und sind daher auch nicht mehr in deinem Verlauf sichtbar.

Kann ich die Anonymisierung rückgängig machen?

Nein. Da die Bewertungen anonymisiert sind, ist es nicht mehr möglich den Urheber der Bewertungen zu ermitteln.

Verliere ich den Verlauf, wenn ich meine Bewertungen anonymisieren lasse?

Ja

Was passiert nachdem ich eine Bewertung abgegeben habe?

Wenn du eine Bewertung abgegeben hast, wird diese an uns übertragen. Bei uns werden die Bewertungen aller Nutzer in deiner Zone zusammengefasst und ein Durchschnittswert berechnet. Das Resultat kann dann in Form der farblich markierten Zonen in der Karte, in der Augmented Reality Ansicht oder dem virtuellen Kompass eingesehen werden.

Wie lange werden meine Bewertungen gespeichert?

Deine Bewertungen werden nach der "Statute on the Safeguarding of Good Academic Practice" an der Technischen Universität Berlin nicht länger als 10 Jahre für Forschungszwecke gespeichert.

Werden meine persönlichen Daten an Dritte weitergegeben?

Nein. Alle gesammelten persönlichen Daten bleiben ausschließlich im Besitz unserer Forschungsgruppe an der Technischen Universität Berlin. Unsere Forschungsgruppe behält sich jedoch das Recht vor, Bewertungen in anonymisierter Form mit Forschungspartnern für nicht-kommerzielle Forschungszwecke zu teilen.

Können andere Nutzer meine Bewertungen einsehen?

Andere Nutzer können nur den Durchschnitt der Bewertungen aller Nutzer einer Zone einsehen. Deine persönlichen Bewertungen bleiben den anderen Nutzern verborgen.


Sonstiges

Bleibt der Verlauf nach einer Neuinstallation der App bestehen?

Nein

Kann ich meinen Verlauf auf ein anderes Smartphone oder Tablet übernehmen?

Nein. Bewertungen sind immer an das Gerät gebunden.